Oberelbe Marathon

Oberelbmarathon Bei sonnigen Bedingungen und bester Stimmung unter den angereisten Läufern startete der 11. Renta Oberelbemarathon und entführte alle Teilnehmer, auf der Strecke entlang der Elbe, in eine traumhafte Kulisse, wie sie so nur in der sächsischen Schweiz existiert. Vorbei an Felsnadeln, eindrucksvollen Schlössern und Weinbergen ging es Richtung Dresden ins Ziel. Auch die Lauf-KulTour war erstmals bei diesem Event vertreten und beabsichtigt nächstes Jahr erneut dort an den Start zu gehen. Michael Knauer einer unserer Marathonies hat es so formuliert: „ Es war die schönste Schinderei meines Lebens“. In diesem Sinne bedankt sich das Team der Lauf-KulTour bei den Organisatoren und freut sich auf die 12. Auflage des Landschaftsmarathons.

Es gibt bisher eine Reaktion auf diesen Artikel

  1. Ich danke der Lauf-KulTour Crew für die beherzten Anfeuerungsschreie auf den Schlußmetern. Dadurch konnte ich wertvolle Sekunden gut machen, wenngleich die überragende Vorjahreszeit unseres Leaders Dirk Lange für mich NOCH nicht erreichbar war. Ich bleib dran!
    Sport Frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lauf-KulTour