Im (b)Rennpunkt- Fieber

Nicht nur die Lauf-KulTouristen fiebern jedem (b)Rennpunkt entgegen, sondern auch die Läufer in der jeweiligen Stadt, um das Preisgeld für einen guten Zweck in der Höhe von 1111,11 Euro für ihren Heimatort zu holen. Die (b)Rennpunkte, die dieses Jahr das erste Mal im Zuge der Lauf-KulTour stattfinden, bereichern nicht nur die lokalen Läufer sondern auch unseren Weg um Deutschland um ein Vielfaches. Die DGM, vor Ort in Freiburg, zeigte abermals mit einem Rollstuhlparcour, was es bedeutet ohne die Kraft der Beine durch das Leben zu kommen und auf welche Hindernisse Betroffene immer wieder stoßen. Deshalb ist es uns wichtig, auch hier noch einmal anzusprechen, dass wir die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke unterstützen und jede Spende ein weiterer Schritt voraus bedeutet. Für jeden Teilnehmer an der Lauf-KulTour fließt ein Euro in die Spendenkasse - nicht der einzige Grund, weshalb Mitarbeiter der DGM uns ein Stück auf unserer Reise begleiteten. Am vierten (b)Rrennpunkt der Lauf-KulTour 2008 trafen wir auf weitere Laufbegeisterte, dem TUS Breitscheid, nahe bei Düsseldorf, die uns zu ihrem 24- Stunden-Lauf bereits vor einigen Wochen einluden. Natürlich ließen sich es die Marathonläufer nicht nehmen sofort von der Strecke auf unsere Laufbänder zu springen. Ohne Unterbrechung waren die Laufbänder in Freiburg und auch in Breitscheid in Bewegung - Rostock und Görlitz müssen sich also ins Zeug legen, wenn sie den Städtewettkampf für sich gewinnen wollen.

Es gibt bisher eine Reaktion auf diesen Artikel

  1. Liebe Lauf-Kultour(isten) –

    wir haben uns sehr über Euren Besuch in Ratingen-Breitscheid gefreut und wünschen Euch einen erfolgreichen Verlauf (ohne verlaufen) auf Eurer Tour. Kommt gut an und vielleicht macht Ihr beim nächsten Mal wieder bei uns Station.

    Bei unserem 24-h-Lauf sind insgesamt fast 13.000 Kilometer gelaufen worden.

    Viele Grüße,
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lauf-KulTour