Crosslauf Leipzig

Bei angenehmen Temperaturen und mit einer bekannetn Stimme ging es auf die wohl präperierte Strecke. Im Gelände des Stadions des friedens galt es für die 10 km Läufer 6 Runden zu absolvieren. Der Kurs hatte einiges zubieten harte, knackige Anstiege die den Rythmus immer wieder unterbrachen und den Puls nach oben trieben, eine 180 Grad Kurve die half das Geschehen hinter einem zu erspähen und schnelle Asche und Asphalt Passagen, die immer wieder zu Tempoverschärfungen einluden um dann spätesten an den Bergen wieder ihren Tribut zu fordern. Die Zeitnahme war den crossläufen entsprechend Traditionell mit Crosskarten geregelt, die unserer Meinung nach einen unverwechselbaren Scharm versprühen. Durch das tolle Organisationsteam und den fairen Umgang der Sportler untereinander, sowie die gut abgesteckte Strecke war die im Stadion des Friedens erstmalig seit langer Zeit stattfindene Crosslaufveranstaltung eine runde Sache.
Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen ein erholsames Restwochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lauf-KulTour