Eilenburg und die knappen Entscheidungen

Der 13. Mazda Eilenburg Lauf war ein glanzvolles und spannendes Erlebnis für alle Anwesenden. Bei frühlingshaften Temperaturen lockte die Große Kreisstadt mehr als 1.000 Läufer auf die Strecke, wobei der 10km Hauptlauf mit ca. 700 Startern besetzt war. Mitten auf dem hiesigen Marktplatz am Fuße der eindrucksvollen Backstein Burg „Eilenburg“ wurde einiges geboten und Moderator Andreas Clauß hielt die Laune der Zuschauer in gewohnt lockerer Art und Weise hoch. Von Beginn an merkte man den Sportlern an, dass sie wollten und wieder einmal waren einige Hochkaräter gekommen um den mittlerweile zur Tradition gewordenen Lauf zu bestreiten. Kai Weber, Teilnehmer der Lauf-KulTour '09 überzeugte mit einem heiß umkämpften dritten Platz, den er sich in einem beeindruckenden Finish knapp sichern konnte. Mit nur 3 Sekunden Differenz erreichten auch der erste und zweite Platz das Ziel. Die Spannung war greifbar und das Publikum honorierte diese Topleistungen mit viel Applaus. Zusammenfassend kann man nur zu einer einwandfreien Veranstaltung mit Suchtpotenzial gratulieren, aus der wohl jeder als Sieger hervorgegangen ist. Das Team der Lauf-KulTour hat seinen Ausflug nach Eilenburg sehr genossen und wird auch im nächsten Jahr wieder mit dabei sein. Vielen Dank an die Veranstalter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lauf-KulTour