Flußabwärts

Der Sommer hat uns wieder. Bei 30 Grad bahnen sich Lauf- und RadKulTouristen ihren Weg an der Oder entlang. Die Strecke ist flach, meistens verläuft sie nah an der Grenze zu Polen. Etwas Zeit, die Beine für die nächsten Tage ein wenig zu schonen. Während einige Läufer noch überhaupt keine Beschwerden beim Laufen haben, zwickt es bei anderen schon in Knie und Wade. Doch morgen sind wir an der Ostsee - das dürfte alle entschädigen. Wir liegen gut in der Zeit und versuchen schon mal ein paar Stunden gut zu machen, denn die Alpen liegen ja noch vor uns. Wer gerade wann und wo läuft, ist ja auf unserer Karte gut zu verfolgen. P1000166 Der 9. September ist auch der Tag unseres ersten Events. Seit 10 Uhr hat die Plan-KulTour den Markt in Frankfurt Oder mit Zelten, Laufbändern, einer Bühne und einer Kunstausstellung bestückt. Zwei Gymnasien der Stadt traten im sportlichen Wettkampf gegeneinander an, dem Sieger winkt ein Preisgeld. Zu den Zwischenständen dann später mehr. Morgen geht es weiter in Anklam. Wir schnüren die Schuhe und freuen uns riesig auf die Ostsee. Bis gleich!

Es gibt bisher 2 Reaktionen auf diesen Artikel

  1. Wir sind unheimlich beeindruckt von Euch allen! Ihr schafft das sicher, wenn Ihr weiter so macht!

    Viele Grüße und ganz Besondere an Carl + Kati aus Dresden von Thomas + Nadja

Schreibe einen Kommentar zu Jana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lauf-KulTour