4000km in 4000Sekunden

Eine erfolgreiche Premiere feierte "unser" Film über die Lauf-KulTour 2013. Circa 100 KulTouristen, Freunde, Bekannte aber auch Partner und weitere Interessierte sahen die Dokumentation.

Filmpremiere
ca. 100 Besucher schauten sich den Film an

Die Eindrücke der 4000km fasste Stephanie Nietzold ("Steph") in einem 4000 Sekunden langen Streifen zusammen. Prof. Fasbender (Prorektor der TU) äußerte sich positiv darüber, dass der Film die Emotionen und Eindrücke realistisch wiedergibt und nicht versucht das Bild der Tour zu verzerren. Auch sonst waren nur positive Meinungen zu hören. Wir werden uns den Film sicher noch mehrfach anschauen. Für alle die nicht dabei sein konnten wird er bald bei YouTube zu sehen sein. Auch hier möchten wir uns nochmal bei Steph für den Film bedanken.

Im Anschluss an den Film übergab Eric die Spendensumme in Höhe von 2472€ an Dr. Porzig ( Geschäftsführer des Sächsischen Krebsgesellschaft e.V.) . Dies ist der bislang höchste Betrag den wir je überreichen durften - also auch nochmal ein Dank an unsere Partner und Sponsoren.

Bereits vor der Filmpremiere informierten sich knapp 35 Interessierte über die Lauf-KulTour. Wir hoffen, dass wir sie alle am 28.04. um 19Uhr an der Turnhalle Thüringer Weg wiedersehen werden. Da startet dann unser gemeinsames Training - es geht also wieder los.

Das Team der Lauf-KulTour wünscht allen schöne Ostern!

Hier noch der Link zum FreiePresse-Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lauf-KulTour