Die heiße Phase hat begonnen

Noch eine Woche, dann geht sie los. Die Lauf-KulTour 2014. Doch bis dahin werden es noch ein paar lange Tage.

Wer nicht sowieso schon mit an der Organisation der diesjährigen Tour beteiligt war, für den beginnt am Montag die gebündelte Tourvorbereitung. Das heißt konkret, dass wir den neuen Lauf-KulTouristen erklären, was es während der Tour zu tun gibt, welche Termine wir auf dem Weg haben werden, was man bei Schäden am Wohnmobil tun sollte, wie man seine Strecke plant und viele andere Kleinigkeiten mehr. Diese Informationsflut will erstmal verarbeitet werden und deshalb geht es erst am Dienstag weiter.
Am letzten Tag vor der Tour werden wir die Wohnmobile übernehmen, die Ausrüstung (Laufsachen und Schuhe) abholen, diese an die Teams verteilen, die WoMos bekleben, Testfahrten machen, Fotos für die Homepage schießen und was es eben sonst noch zu tun gibt. Wer will kann auch schon einkaufen gehen oder seine persönlichen Dinge einladen, wofür aber auch noch der Mittwoch zur Verfügung steht.
Sind dann die ganzen persönlichen Sachen eingeladen, der Kühlschrank gefüllt und das Wohnmobil fertig eingerichtet, so geht es (wie die letzten Jahr schon) zum Firmenlauf. Auf diesem werden wir präsent sein, eine Runde mitlaufen und dann nach Erreichen der Ziellinie kurz durchatmen und Chemnitz für 16 Tage hinter uns lassen. Wer uns mit verabschieden oder gleich mit aus der Stadt begleiten möchte, der sollte sich bitte gegen 19:15 Uhr an der Kreuzung Brückenstraße/Straße der Nationen einfinden. Dort werden wir noch ein paar Fotos schießen und uns dann auf den Weg machen. Ab da gibt es kein zurück mehr, nur noch vorwärts. 4000 km, einmal um Deutschland. Laufend gutes tun, für Menschen, die selbst nicht mehr laufen können.

Damit ihr wisst wer von uns gerade auf der Strecke ist, gibt es auf der 2014er Seite, und während der Tour auch auf der Startseite, unsere neue, interaktive Karte. In dieser Neuentwicklung könnt ihr euch immer mit unserem aktuellen Standort versorgen oder nachsehen, wann wir in welcher Ecke Deutschlands vorbeikommen werden. Dazu genügt es, den gewünschten Punkt auf der Strecke an zu klicken und schon erhaltet ihr eine ungefähre Ankunftszeit. Außerdem könnt ihr den aktuellen Läufer verfolgen und dabei zusehen, wenn mal etwas nicht so läuft, wie es das tun sollte. Die Läuferprofile kommen auch noch in den nächsten Tagen, damit ihr auch wisst, wem ihr auf der Strecke begegnen könnt.

Jetzt noch die paar letzte ruhigen Tage genießen, Kraft tanken und dann voll durchstarten.
Lauf-KulTour 2014 - Bist du dabei?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lauf-KulTour