Da kam das Kämpferherz durch

Für Marie-Chantal stand heute wieder ein Bahnwettkampf auf dem Plan. Bei den sächsischen Hochschulmeisterschaften in Mittweida ging sie über die 1500m an den Start. Grundsätzlich ist Marie aktuell super in Form - die heißen Temperaturen aber natürlich nicht das beste Wetter für so einen Lauf.

Im Gegensatz zum Lauf vergangene Woche hatte sie diesmal einen dankbaren Startplatz auf der Innenbahn erwischt. Das Starterfeld war sehr gemischt mit Läuferinnen der Hochschulen und verschiedenen Altersklassenathletinnen. Gleich zu Beginn konnte sich Marie vom Feld absetzen und lief die ersten 3 Runden, dank einer viel zu schnellen ersten Runde, vorneweg. Doch zu Beginn der letzten Kurve wurde sie von einer anderen Läuferin einge- und überholt. Auch wenn diese nicht in ihrer Wertung lief wollte Marie das nicht auf sich sitzen lassen. Auf der Zielgeraden gab sie dann nochmal richtig Gas und schaffte am Ende sogar noch einen Vorsprung von ca. 5m rauszulaufen. Damit sicherte sie sich den Sieg im Rennen und wurde Sächsische Hochschulmeisterin.

Herzlichen Glückwunsch. Wiedermal eine großartige Leistung - wir hoffen natürlich das geht weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.