Stauseelauf

Stauseelauf an einem Ort, welchen wir schon sehr gut kennen. Letztes Jahr haben wir da unseren 1 Stausee Crosstriathlon veranstaltet und im Juni sind einige von uns beim Heavy24 gestartet. Beide Events waren ganz besonders, vor allem aufgrund des Wetters – es hat geregnet.

Und heute war es auch wieder soweit – Wettkampf am Stausee Oberrabenstein und es regnet wieder einmal. Besonders nach den sehr warmen Temperaturen der letzten Wochen mit nahezu keinem Niederschlag waren 15°C und Regen doch eher unangenehm.

Aber nützt ja nichts, Steffen Kehrer und Falko Wagner waren über die 10km gemeldet. Neben dieser gab es auch Distanzen über 2km, 5km und 25km und 5km Walken. Trotz gestaffelter Starts begegnete man sich irgendwo auf der Strecke wieder, dank der breiten Waldwege war aber genug Platz. Mit dem richtigen Profil waren auch die nur sehr leicht aufgeweichten Wege kein Problem. Bestzeiten waren aber auf der sehr welligen Strecke durch den Rabensteiner Wald nicht zu erwarten.

Mit dem Startschuß um 11:25Uhr ging es pünktlich auf die 5km Runde, welche 2mal zu absolvieren war. Nach 39:31min kam Falko als Gesamtdritter und AK 2ter und nach 45:41min kam Steffen als AK 3ter ins Ziel. Die Ergebnisse können sich also echt sehen lassen.

In den nächsten Wochen stehen einige Läufe in der zweiten Saisonhälfte an. Wir halten euch wieder mit dem Berichten auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.