pdsgros Die Pack-dein-Studium-Tour ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Verein Lauf-KulTour e.V. Chemnitz und dem Sächsischen Staats-ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen der Kampagne „Pack dein Studium. Am besten in Sachsen“. Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst knüpft mit der Pack-dein-Studium-Tour an die bisherigen Erfolge der Road-Shows in Bayern und Nordrhein-Westfalen an. Ziel der Tour soll es sein, auf den Studienstandort Sachsen aufmerksam zu machen und den Bekanntheitsgrad des Hochschulstandortes und seiner Hochschulen zu erhöhen. Gleichzeitig sollen Multiplikatoren sowie die regionale und lokale Presse durch diese aufmerksamkeitswirksame Aktion mit der Kampagne bekannt gemacht werden. Erstmals liegt der Fokus dabei auf dem „sportlichen“ Einsatz, dem „Lauf für ein Studium in Sachsen“. Ebenfalls zum ersten Mal steht nicht ein Bundesland im Fokus der Aktion, sondern die Umrundung Deutschlands. Der Verein Lauf-KulTour ist eine Mischung aus sportlichem und kulturellem Engagement und möchte Menschen bewegen und auf diejenigen aufmerksam machen, die der Fähigkeit sich frei zu bewegen, beraubt wurden oder diese nie kennenlernen durften. In einem über 4.000 Kilometer langen Staffellauf, der von 12 Tag und Nacht laufenden StudentInnen in 16 Tagen bestritten wird, will die Lauf-KulTour zeigen, wie viel Energie in jedem steckt und wie gewinnbringend ein jeder diese für das Gemeinwohl und sein eigenes gesundheitliches Wohlergehen einsetzen kann. Anders als bei herkömmlichen Extremsportevents ist bei der Lauf-KulTour das Mitmachen erwünscht. Die Lauf-KulTouristen wollen bewegen und laden jeden herzlich ein, ein Stück mit um Deutschland zu laufen und den aktuellen Staffelläufer zu begleiten. Für jeden Mitläufer fließt eine Spende in Höhe von einem Euro an die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM).