Sebastian Zimmer
Geburtsdatum:
6.6.1988
Alter während der Tour:
22 Jahre
Geburtsort:
Karl-Marx-Stadt
Studiengang:
Bachelor Präventions-, Reha- und Fitnesssport

Was verbindet ihr mit Rad-KulTour?

Die Rad-KulTour ist ein Abenteuer, für das es sich lohnt, die erforderlichen Strapazen auf sich zu nehmen. Belohnt wird man mit 16 Tagen, in denen man Deutschland fernab jeglichen Komforts und der Bequemlichkeit, die die heutige Gesellschaft auszeichnet, aus eigener Kraft im wahrsten Sinne des Wortes „erfährt“.

Was ist eure Motivation an der KulTour teilzunehmen?

Ganz pragmatisch: Deutschland als Teil eines großen Ganzen jeweils zu Fuß (2008) und auf dem Rad umrundet zu haben. Das Bewusstsein zu haben, dass man alles erreichen kann, wenn man nur will und den nötigen Biss hat.

Was habt ihr euch vorgenommen?

In erster Linie verletzungsfrei und gesund die Tour zu bestreiten und die eigenen Neigungen und Schwächen zurückzudrängen um den Kopf frei zu haben für Augenblicke, in denen man über sich hinauswachsen kann und Kraft zu schöpfen für neue Herausforderungen jedweder Art.

Was verbindet euch mit den Zielen der Rad-KulTour?

Menschen etwas nahe zu bringen, was in Jahrzehnten verloren gegangen ist: einen Lebensstil, der mehr Bewegung umfasst, als der von der Krankenkasse bezuschusste Rückenkurs. Denn der Mensch unterscheidet sich physiologisch von seinen Vorfahren vor 10000 Jahren nur unwesentlich. Und wer Augen, Ohren und Herz offen hält, ist imstande zu erleben zu was für unglaublichen Leistungen dieser Organismus imstande ist. Denn der Mensch ist weder die schnellste, noch stärkste Rasse, aber eine ausdauernde und die mit Abstand am anpassungsfähigste.