Daniel Hankel
Geburtsdatum:
29.12.1987
Geburtsort:
Korbach (bei Waldeck am schönen Edersee)
Studiengang:
Politikwissenschaft

Was motiviert dich an der Lauf-KulTour teilzunehmen?

Ich wollte schon immer behaupten können, dass ich etwas von Deutschland gesehen habe. Das auch noch in einem Team und in Kombination mit sportlicher Aktivität zu realisieren, kann nur ein großes Erlebnis werden!

Was bedeutet für dich das Projekt der Lauf-KulTour?

Grenzen überwinden! Eine Herausforderung, bei der man entlang der offenen Grenze Deutschlands im Herzen eines befriedeten Europas, seine eigenen, äußersten Grenzen entdeckt, um die engen Grenzen muskelerkrankter Menschen vielleicht ein klein wenig zu lockern.

Welche persönlichen Ziele verbindest du mit der Lauf-KulTour?

Dass ich Erfahrungen mache, die diese 16 Tage im September 2011, auch noch in vielen Jahren, unvergesslich machen werden.

Wodurch lässt du dich motivieren?

Motivation? Da hängt dir ein 11-köpfiges Team im Nacken, welches nach den Strapazen tausender Trainingskilometer und hektoliterweise vergossenem Schweiß bereit ist dich in den nächsten Grenzfluss zu werfen, wenn du nicht die nächsten sch… 10km in einer anständigen Weise läufst! Wozu braucht man da noch Motivation?

Lauf-KulTour für dich in drei Worten:

Laufen, entdecken, helfen