Thomas Weiß
Geburtsdatum:
05.02.1987
Geburtsort:
Zwickau
Studiengang:
Europastudien (wirtschaftswissenschaftliche Ausrichtung)

Was motiviert dich an der Lauf-KulTour teilzunehmen?

Mich motiviert natürlich die sportliche Herausforderung, denn wer kann schon über sich sagen, dass er 8 Marathons in 16 Tagen gelaufen ist. Ich finde es interessant mich selbst und andere Menschen kennen zu lernen und schauen wie eventuell auftretende Probleme gelöst werden. Weiter bin ich gespannt die verschiedenen Regionen (NUTS-2/-3) Deutschlands zu sehen.

Was bedeutet für dich das Projekt der Lauf-KulTour?

Gemeinsam mit Studenten für Chemnitz und Sachsen werben und auf Krankheiten aufmerksam machen und somit die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. zu unterstützen.

Welche persönlichen Ziele verbindest du mit der Lauf-KulTour?

Ich will an meine körperlichen Grenzen gehen und sagen können dass ich das Beste für den Erfolg des Projekts Lauf-KulTour getan habe. Eventuell möchte ich ein Lauf-KulTour-Projekt mit europäischem Kontext entwickeln (das heißt zum Beispiel auch durch Nachbarstaaten zu laufen).

Wodurch lässt du dich motivieren?

Durch Mitläufer die über sich hinauswachsen oder für Mitläufer Kilometer machen. Außerdem hoffe ich möglichst viele schöne Orte bewundern zu können, um neue Bilder im Kopf zu haben (an die man gern zurückdenkt oder diese auch ein zweites oder drittes Mal besucht). 8 Marathons motivieren mich natürlich auch zusätzlich.

Lauf-KulTour für dich in drei Worten:

Vorbereitung, Vorderfußläufer, Vorfreude