Corinna Schönfeld
Name:
Corinna Schönfeld
Geburtsdatum:
17.09.1987
Heimatort:
Zwönitz/OT Dorfchemnitz
Studienrichtung:
Chemie

Was motiviert/begeistert dich zur Teilnahme an der Lauf-KulTour?

So ein langer Non-Stop-Staffellauf ist schon ein sportliches Ereignis der besondereren Art ^^ Man hat die Möglichkeit, Teil eines großen Teams zu sein und seinen Teil zum Gelingen beizutragen. Dass das ganze dann nicht nur eine reine Spaßveranstaltung ist, sondern wir für die Deutsche Krebsgesellschaft laufen und Spenden sammeln, finde ich echt gut. Als Radbegleiterin möchte ich die Läufer so gut ich kann unterstützen, sowohl als Navigator auf der Strecke als auch als Ansprechpartner.

Welche Charakterstärke bringst du ins Team ein?

Uff, da muss ich passen ... die Menschen in meiner Umgebung kennen aber sicher ein paar 🙂

Mit welcher Macke müssen die anderen im Team Leben?

Ich glaube, ich neige manchmal dazu, meine Teamkollegen zu bemutteln 😀 Außerdem kann ich, wenn ich mich gestresst fühle, recht zappelig und unruhig werden.

Wie kann man dich während der Tour motivieren, wenn es einmal nicht so gut geht?

Mich daran erinnern, dass solche Momente/Situationen auch vorbeigehen werden und man damit halt etwas Geduld haben muss. Manchmal kann es ja nur besser werden 😉

Wie motivierst du dich während Läufen/Wettkämpfen, um deine Ziele zu erreichen?

Genau letzteres, das Ziel, im Auge zu behalten, hilft mir sehr gut. Manchmal muss ich mich aber im Gegenteil eher bremsen, um mich nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Sonst kommt dann schnell die große Resignation und die schlechte Laune, weil ich etwas nicht erreicht habe. Dabei sein ist alles, vor allem im Sport.

Welcher Song bereitet dir aktuell die beste Stimmung?

Temple of the Dog - Hunger Strike

Was wirst du voraussichtlich während der Tour am meisten vermissen?

Zeit! Zeit zum Schlafen, zum Faulenzen, zum ausgiebigen Kochen, zum Anschauen der Region und Ortschaften, in der wir uns gerade befinden. Zeit zum Quatschen mit den anderen, aber auch zum Telefonieren nach Hause 😀 Mal sehen, vielleicht wird es als Radbegleiter auch etwas entspannter als als Läufer.

Worauf freust du dich am meisten?

Auf mein Team und gemeinsames Kochen, auf vieeel frische Luft, auf den Walchensee und die Alpen, auf die Ostsee, auf Weinberglandschaften, hmm ... auf friedliches, vollkommen erschöpftes Einschlummern in der Koje 😀 (umso mehr fürchte ich dann den Wecker) ... das könnte ich noch ein paar Seiten lang fortsetzen 😀

Was ist dein Lieblingsessen?

Uff, das ist ganz schwer zu sagen, es gibt so viele leckere Gerichte und lecker zubereitet schmeckt mir fast alles sehr gut ... Wickelklöße von meiner Mum find ich immer voll lecker. Ich bin eher jemand, der viel selber kocht und dabei ständig neues ausprobieren will, neue Zutaten und neue Kombinationen ... nur vegan sollte es bei mir sein.

Bisherige Tourteilnahmen

2012 - Läufer

Bilder von Corinna

no images were found