Tag 16: das Ende einer Schönwettertour

19.09.2014 – von Laubersreuth nach Chemnitz Der letzte Tag der 2014er Tour ist angebrochen und man spürt im Team eine gewisse Erleichterung, dass es nach einem erfolgreichen Ende aussieht. Trotzdem mussten auch die letzten Stunden normal in Angriff genommen werden. Der Vorsprung war minimal und somit keine Zeit für Patzer oder ein Auslaufen. Bereits seit […]

Tag 15: unaufhaltsam Richtung Heimat

18.09.2014 – von Tiefenthal nach Laubersreuth Der heutige Tag fing ziemlich ausgelassen an. Nachdem wir den Zahlendreher in den durchgegebenen Koordinaten gefunden hatten und somit alle am gleichen 2‑Uhr‑Wechselpunkt parkten, kamen die vier Busse zusammen, um mitten auf dem Feld die Musik laut zu drehen. Manche hatten nur viele Klamotten an, andere kamen gleich mit […]

Tag 14: Jetzt gehts Richtung Chemnitz!

17.09.2014 – von Gartenberg nach Tiefenthal Halbtot, aber wir leben noch. Bevor wir den Walchensee erreichen, meistert Corinna die „Königs-Bergetappe” – 14,3 km und ein Aufstieg von 450 m. Während unserer Nachtetappe zählt sie dann ein Lebensjahr älter. Es gibt Glückwünsche, kleine Geschenke und ein Feuerwerk. Corinna vom Berglaufen, Geburtstagskind-Sein und das restliche Team 3 […]

Tag 13: Königsetappe

16.09.2014 – von Wiedemannsdorf nach Gartenberg Füssen, Oberammergau, Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Lengries. Über 2500 Höhenmeter Auf- und Abstieg. Atemberaubende Panoramen auf das Zugspitzmassiv, der Schliersee, ein Wechsel vor der Kulisse von Schloss Neuschwanstein … noch Fragen? Der Reihe nach: Für diesen einen Tag hatten wir die ganze Tour vorgearbeitet, zeitweise über fünf Stunden Vorsprung herausgelaufen und […]

Tag 12: der Team-Entspannungstag

15.09.2014 – von Laufenburg nach Wiedemannsdorf Hallo alle zusammen, die Tour ist auf ihrem Höhepunkt und das spüren wir nun auch innerhalb des Teams. Nachdem alle Teams problemlos ihre erste Tagesschicht absolviert haben, entspannten wir zusammen beim großen 14‑Uhr‑Wechsel. Bei strahlendem Sonnenschein saßen wir vor den Wohnmobilen, massierten uns gegenseitig und kochten was die Schränke […]

Tag 11: der Süden ist erreicht

14.09.2014 – von Rheinhausen nach Laufenburg Ob wir während der Lauf-KulTour mal einen ruhigen Tag ohne Zwischenfälle erleben? Auch heute war wieder mächtig was los und viele Situationen mit vereinten Kräften zu bewältigen. Da das Team mittlerweile so stark zusammengewachsen ist, war dies gut zu schaffen. Das Wichtigste zuerst: Die Läufer auf der Strecke, immer […]

Tag 9: Katastrophentag

12.09.2014 – von Mündelheim nach Bingen Hallo an unsere fleißigen Leser, wir leben noch – allerdings hat uns der heutige Tag einen heftigen Schlag ins Gesicht versetzt, der nur durch Frohsinn und Ironie überwunden werden kann. Die folgenden Ereignisse beginnen schon den Tag zuvor mit dem Ausfall zweier Navigationssysteme innerhalb von 24 Stunden. Glücklicherweise kann […]

Tag 8: Bergfest

11.09.2014 – von Emsbüren nach Mündelheim Heute war Bergfest: 2.000 Kilometer sind rum und 2.000 weitere Kilometer werden folgen. Wir sind darüber recht froh, denn so langsam nehmen die Wehwehchen überhand. Der eine ist erkältet, dem anderen schmerzt es im Schienbein. Beim täglichen Pensum zwischen Laufen-Fahren-Essen-Ausruhen-Laufen-Fahren-Schlafen ist keine Zeit, um sich richtig zu entspannen. Unser […]

Tag 7: ostfriesische Gastfreundschaft

10.09.2014 – von der Nordsee nach Emsbüren 00:55 Uhr an der Nordsee, 40 km vor Emden. Team 1 schälte sich aus den Betten und machte sich durch den Wind auf zum 02:00-Uhr-Wechselpunkt. Die Schicht verlief reibungslos. Wir sind am Deich entlang gelaufen und der Wind peitschte uns entgegen. Maik nutzte gekonnt den Windschatten des Radbegleiters […]