Und wieder ist fast ein Jahr vergangen ... Schon seit November 2012 sitzt ein neues Orgateam daran, dass auch eine Lauf-KulTour 2013 stattfinden kann. Jetzt sind die Planungen bereits in die heiße Phase übergegangen - der Tour 2013 steht nichts mehr im Wege! Damit wird erneut die Herausforderung des längsten Staffellaufes der Welt von 12 Läufern, 7 Radbegleitern und einer Kamerafrau in Angriff genommen.

Unzählige Trainingskilometer, Sponsorenanfragen, E-Mails und Gespräche liegen jetzt schon hinter uns. Nachdem aber die Stadt Chemnitz und MLP als größte Unterstützer uns zusagten, und außerdem auch der StuRa, die Freundesgesellschaft der TU Chemnitz, das StuWe und viele andere mehr, kann unser Vorhaben nun starten. Also war es nötig, neue Mitläufer für das Event zu finden. Nach ein paar Flyeraktionen, der Film- und Infoveranstaltung und dem Initiativentag konnten wir auf einen Pool von circa 30 Studenten blicken. Nun galt es, diese zu trainieren und auf die Tour vorzubereiten. Laufwettbewerbe, Bergläufe, Treppenläufe und Leistungsdiagnostiken engten den Kreis deutlich ein. Die Entscheidung für die 12 Läuferbeine steht allerdings noch aus.

Start der Tour wird am 04.09. zum Firmenlauf sein. Danach geht es über Bayern und den Bodensee, dann weiter den Rhein entlang in den Ruhrpott, zur Nordsee und über Hamburg und an die Ostsee, danach entlang der Oder-Neiße-Grenze zurück nach Chemnitz. Die Ankunft ist am 20.09. geplant. Wir sind sehr froh, wieder so viele Unterstützer und Freunde gefunden zu haben. Sie ermöglichen uns erst, dass eine Lauf-KulTour zu dem wird, was sie sein sollte: Eine bleibende Erfahrung und ein Projekt, für den guten Zweck. Denn das Vorhaben machen alle Teilnehmer natürlich nicht zum Spaß - sie sammeln laufend Spenden für die Deutsche Krebsgesellschaft. Wir versuchen damit, den Menschen eine Unterstützung zukommen zu lassen, die es dringend benötigen.

Hier gibt es den Film der 2013er Tour

Strecke

Auf diesem Weg werden wir dieses Jahr Deutschland zu Fuß umrunden. Nach dem Start in Chemnitz geht es einmal im Uhrzeigersinn um die Republik.

Größere Kartenansicht

Zeitkalkulation

In 16 Tagen rund um Deutschland - das will natürlich gut geplant sein. Dafür ist es unerlässlich, dass wir eine Zeitkalkulation, ja eine direkt feste Vorgabe haben. Wer das Projekt kennt, weiß jedoch, dass sich die angegebenen Zeiten immer ein wenig verschieben können. Man weiß ja nie, was während der Tour passiert. Plötzlich steht man vor dem Fluss und die Brücke fehlt; oder auf einmal ein überflutetes Gebiet; oder man verläuft sich gar ... alles führt zu Abweichungen. Deswegen seht den angegebenen Plan nur als Richtschnur an. Die aktuellen Ankunftszeiten für die nächsten größeren Orte könnt ihr dann auf der Startseite selber erkennen. Außerdem findet ihr uns immer auf der Racemap.

Die Teams

Die Zusammenstellung, wer mit wem die 16 Tage in einem Wohnmobil verbringt, ist immer eine große Herausforderung. Es gibt sehr viele Punkte, die beachtet werden müssen. Natürlich darf auch jeder Wünsche abgeben, die ebenfalls einfließen sollen. Somit gibt es in diesem Jahr die folgende Zusammensetzung ...

Läuferteam 1 (2Uhr - 6Uhr & 14Uhr - 18Uhr)

Läuferteam 2 (6Uhr - 10Uhr & 18Uhr - 22Uhr)

Läuferteam 3 (10Uhr - 14Uhr & 22Uhr - 2Uhr)

Unsere 12 Läufer werden wie letztes Jahr von 7 Radbegleitern und einer Kamerafrau begleitet, welche wir euch im folgenden näher vorstellen wollen. Christian Thieme, unser Physiotherapeut, musste leider kurzfristig absagen. Dafür sprang Matthias Öhmichen spontan ein.

Radbegleiter 1 (2Uhr - 14Uhr)

Radbegleiter 2 (14Uhr - 2Uhr)

Das Organisationsteam

Damit eine Lauf-KulTour überhaupt funktioniert, bedarf es eines Organisationsteams. Das setzt sich 2013 wie folgt zusammen:
  • Eric Pertermann (Projektleitung)
  • Franziska Flechsig (Finanzen)
  • Robert Kretschmann (Web)
  • Benno Oehme (Pressesprecher)
  • Christiane Deubel (Lauftraining)
  • Steffen Kehrer (Lauftraining, Wettkämpfe)
  • Corinna Schönfeld
  • Janine Rehfeldt

Außerdem sei noch allen Helfern gedankt, die hier keine Erwähnung finden. Sehr viele Veteranen tragen einen Teil dazu bei und unterstützen die Organisationsneulinge bei Ihrer Arbeit.

Partner und Sponsoren*

Wir bedanken uns bei allen, die dabei geholfen haben, dass auch 2013 wieder eine Lauf-KulTour stattfinden konnte:

Allthera: Praxis für PhysiotherapieChemnitz - Stadt der ModerneFSR Elektrotechnik/InformationstechnikFSR MaschinenbauFSR PhysikFSR WirtschaftswissenschaftenInstitut für SportwissenschaftMLP Finanzdienstleistungen AG und MLP ChemnitzM&L DesignNaturkost SonnenblumeRacemapsebamedSoccas - Technical SocksStorck - BicycleStudentenwerk Chemnitz-ZwickauStuRa TU ChemnitzTechnische Universität Chemnitzthoni mara

* in alphabetischer Reihenfolge